Billete 996

Der AirEuropa-Blog

9 Februar 2022

Wynwood Walls: 4 Dinge, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Wynwood

Die Wynwood Walls nennt man ein Gebiet im Design District von Miami, in dem die Häuserwände mit bunten Graffitis geschmückt wurden. Um 1950 befand sich hier ein Industriegebiet und Getto, das unter dem Namen Little San Juan bekannt war, da dort sehr viele Puerto-Ricaner lebten. Nach und nach wurden die Industriehallen verlassen und Künstler aus der ganzen Welt haben dieses Viertel in einen der bedeutendsten Orte für Kunst in Miami verwandelt. Machen Sie sich bereit für spektakuläre Fotos!

Mural in Wynwood Walls – Bruce Warrington

Heute haben sich in dieser Gegend zahlreiche Unternehmen angesiedelt, die im Bereich von Kunst und Design arbeiten, und es werden auch Aktivitäten in diesem Zusammenhang angeboten. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, das Gebiet der sogenannten Murals bzw. der Street-Art zu besuchen, die dieses einst beinahe verlassene Viertel in eine beeindruckende Touristenattraktion der Stadt Miami verwandelt hat.

4 Dinge, die Sie sich in Wynwood Walls nicht entgehen lassen sollten

Murals

Man findet hier mehr als 40 Wandgemälde der bedeutendsten Street Art-Künstler, die aus Ländern wie Japan, Brasilien, Chile, Frankreich, Holland und Mexiko uns aus unterschiedlichen Städten der Vereinigten Staaten wie Los Angeles, New York und Miami angereist sind, um hier wahre Kunstwerke zu schaffen.

Bei einem Spaziergang durch die Straßen von Wynwood kann man über die Farbenpracht nur staunen, mit denen hier die Wände und Gemälde gestaltet wurden, die man sicher auf viele Arten interpretieren kann, die aber auf jeden Fall sehr kreativ sind.

Mural in Wynwood Walls – Meriç Dagli

Galerien

Aber es gibt nicht nur Wandgemälde in Wynwood sondern auch mehr als 80 Kunstgalerien, in denen viele Künstler ihre Bilder und Kunstwerke zum Verkauf anbieten.

Galerie in Wynwood Walls – Meriç Dagli

Skulpturen in den Straßen

In den Straßen finden Sie außerdem zahlreiche Skulpturen, die aus Gegenständen und Materialien erstellt wurden, die man in den verlassenen Industriehallen gefunden hat. Sie sind ein Ergebnis des Recycling-Prozesses, der hier stattgefunden hat und bei dem diese Reste in Kunst verwandelt wurden.

Skulptur auf der Straße – Bruce Warrington

Geschäfte in Wynwood

Es gibt neben der Kunst aber auch viele andere Geschäfte wie Cafés, Bäckereien, Restaurants und Modegeschäfte mit der Indie- und Hipster-Mode der Stadt Miami. Andere Geschäfte, die es bereits vorher in diesem Viertel gab, haben sich der Street-Art-Welle angeschlossen und ihre Wände und Gebäude mit ein wenig Farbe neu gestaltet.

Miami besteht nicht nur aus Stränden, spektakulären Gebäuden und herrlichen Aussichten. Miami ist Kunst und Multikulturalität. Die vielen Nationalitäten, die in dieser Stadt zusammenleben, machen sie zu etwas Besonderem und sind einen Besuch wert.

Jetzt können Sie nicht mehr sagen, Sie hätten keinen Grund, nach Miami zu reisen, oder? Warten Sie nicht länger, wir bringen Sie hin!

También disponible en / Also available in: Español (Spanisch) English (Englisch) Français (Französisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Italiano (Italienisch)